Springe zum Inhalt

high coverage foundation long lasting - Nr. 13 dark

30 ml€ 94,33 pro 100 mlArt.-Nr.: 140013

dark

€ 28,30

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

5.00/5.00
Sehr gut
2 Bewertungen insgesamt

Produktbeschreibung

Die high coverage foundation long lasting zaubert ein besonders ebenmäßiges Finish ins Gesicht, selbst bei ausgeprägten Hautunregelmäßigkeiten.

Trotz ihrer hohen Deckkraft verschmilzt die Foundation sanft mit der Haut und erzeugt einen makellosen seidenmatten Teint, der sich den ganzen Tag über natürlich anfühlt.

Diese einzigartige Foundation erzielt ein langanhaltendes, wasserfestes und stark deckendes Ergebnis mit mattierenden Effekten. Bei Bedarf kann sie auch punktuell am Körper angewendet werden.

Die high coverage foundation long lasting enthält wertvolle Aktivstoffe wie LECITHIN, ASCORBYL PALMITATE und VITAMIN E.

Anwendung

Für das Gesicht:

Tragen Sie eine ausreichende Menge der high coverage foundation long lasting mit Ihrem bevorzugten Hilfsmittel sorgfältig von der Gesichtsmitte nach außen auf.

Anschließend die Ränder am Haaransatz und an der Kinnleiste bis hin zum Hals gut ausstreichen und verblenden.

Diese Hilfsmittel sind zum Auftragen und/oder Verblenden besonders gut geeignet:

Für den Körper:

Tragen Sie eine ausreichende Menge der high coverage foundation long lasting mit Ihrem bevorzugten Hilfsmittel sorgfältig auf die gewünschten Körperstellen auf.

Streichen Sie anschließend die Ränder gut aus und verblenden Sie diese. Achten Sie darauf, dass kein Kleidungsstück über der Foundation aufliegt oder an ihr reibt.

Diese Hilfsmittel sind zum Auftragen und/oder Verblenden besonders gut geeignet:

Aktivstoffe

  1. TOCOPHEROL

    Vitamin E ist Bestandteil jeder einzelnen Zellmembran von Mensch und Tier und spielt als wichtigstes fettlösliches Antioxidans eine wesentliche Rolle als Hautschützer.  mehr erfahren

  2. CITRIC ACID

    Zitronensäure war wohl schon arabischen Alchimisten im 9. Jahrhundert bekannt. Ihren Namen verdankt sie der Zitrusfrucht, aus der sie erstmals isoliert wurde. Die Isolation reiner Zitronensäure gelang dem deutsch-schwedischen Apotheker und Chemiker Carl Wilhelm Scheele im Jahr 1784. mehr erfahren