ALOE BARBADENSIS LEAF JUICE
ALOE BARBADENSIS LEAF EXTRACT
ALOE BARBADENSIS LEAF JUICE POWDER

(Aloe vera)

Wirkstoffbeschreibung

Dass das Innere der dickfleischigen Aloe vera-Blätter zu etwa 99% aus Wasser besteht, ist kein Zufall. Die „Wüstenlilie“ ist perfekt an ihre natürliche, trockene, heiße Umgebung angepasst und speichert große Mengen an Wasser in Form eines Gels, das weitere, speziell für die Hautpflege interessante Inhaltsstoffe birgt. Schon Kleopatra schätzte sie als Schönheitselixier und Christoph Columbus hatte sie als Heilmittel auf seinen Entdeckungsreisen an Bord.

Die Echte Aloe (Aloe vera; Aloe barbadensis) gehört mit etwa 500 weiteren Aloe-Arten zu den Affodillgewächsen. Früher wurde sie den Liliengewächsen zugeordnet. Sie besitzt keinen oder nur einen kurzen Stamm, bis zu 50 cm lange und 7 cm breite, spitz zulaufende, fleischige, rosettenförmig angeordnete Blätter mit glatter Oberfläche. Verletzungen der Blätter schließen sich innerhalb kürzester Zeit.

Als Schutz vor Fraßfeinden befinden sich kleine, feste Zähne an ihren Blatträndern. Sollte dieser mechanische Schutz nicht ausreichen, folgt die chemische Abwehr. Der bittere Stoff Aloin, ein Antrachinon, das in dem gelblichen, latexartigen Saft unterhalb der Randschichten vorkommt, ist auch für die abführende Wirkung von Aloe vera Saft verantwortlich, die früher häufig medizinisch genutzt wurde.

Da eine Überdosierung zu schweren Vergiftungserscheinungen führen kann, wird vom Verzehr des Safts (Aloe-Latex) heute abgeraten. Außerdem wird aufgrund der Einstufung als möglicherweise krebserregend generell vor dem Verzehr der äußeren Blattschichten gewarnt.

In der Kosmetik verwendet man dagegen das wertvolle, wasserklare Innere der Blätter, das Aloe vera Gel, häufig sprüh- bzw. gefriergetrocknet oder aloinfreie Blattextrakte. Die etwa 200 bekannten Inhaltsstoffe wie Polysaccharide (Zuckerstoffe, darunter Acemannan), Antioxidantien, Aminosäuren, Enzyme, Salizylsäure, Vitamine und Mineralstoffe (unter anderem Zink) entfalten hautpflegende, kühlende, antimikrobielle, schmerzlindernde und wundheilungsfördernde Wirkung.

Aloe vera Gel zieht sehr schnell ein, kühlt, schützt und beruhigt die Haut, spendet und bindet viel Feuchtigkeit, beschleunigt die Wundheilung und die Regeneration der Haut, insbesondere auch nach Sonnenbränden oder Verbrennungen, und wirkt Entzündungen sowie einer vorzeitigen Hautalterung effektiv entgegen.