BORAGO OFFICINALIS SEED OIL
(Borretschsamenöl)

Wirkstoffbeschreibung

Das zartgelbe Öl aus den 5 mm langen, runzeligen, braunen Borretschsamen besitzt eine außergewöhnliche Zusammensetzung, die es zu einer absoluten Spezialität macht. Allein 38 % der Fettsäuren entfallen auf die für eine gesunde Hautbarriere wichtige Linolsäure. Einzigartig ist jedoch sein hoher Gehalt an Gamma-Linolensäure. Dieser liegt mit circa 21 % weit über dem von Hanföl (3%) und übertrifft selbst Nachtkerzenöl (10%) bei weitem.

Die Borretschpflanze (Borago officinalis) ist ein einjähriges Kraut aus der Familie der Raublattgewächse (Boraginaceae) mit borstiger Behaarung und sternförmigen, zunächst rosa, später strahlend blauen Blüten. Im späten Mittelalter hielt sie Einzug in Mitteleuropa und wurde seither in Kloster-, Apotheker- oder Bauerngärten, später auch kommerziell angebaut. Als Gartenflüchtling findet man die Pflanze daneben auch verwildert vor. Ihr Ursprungsgebiet liegt wahrscheinlich in Nordafrika, Süd- und Osteuropa und Westasien.

Bereits in der Antike wurde Borretsch als Gewürz- und Heilpflanze verwendet. Ihre Blätter schmecken nach frischer Gurke, was ihr einen festen Platz in der „Frankfurter Grüne Soße“ und den Beinamen „Gurkenkraut“ bescherte. Zu viel davon oder zu häufig sollte man Borretschblätter allerdings nicht verzehren, denn wie man heute weiß, enthalten sie verschiedene toxische Pyrrolizidinalkaloide, die unter anderem Leberschäden verursachen können. Die schönen Blüten sind essbar und eignen sich als Salatdekoration oder kandiert für Süßspeisen.

Das aus den ungiftigen Samen gewonnene Borretschöl ist Pyrrolizidin-frei. Es kann unbedenklich verzehrt und innerlich wie äußerlich angewendet werden. Die enthaltene Gamma-Linolensäure fördert die Bildung krampflösender und entzündungshemmender Stoffe, senkt den Blutdruck, ist essentiell für Gehirn und Nervenleitung und soll das Immunsystem stärken. Sie besitzt große biologische Bedeutung für die Regulation des Zellwachstums, für die Zellerneuerung sowie für den Aufbau und die Funktion der Zellmembranen im ganzen Körper und in der Haut.

Aufgrund seiner speziellen Zusammensetzung ist Borretschsamenöl eine besonders wertvolle kosmetische Ingredienz. Es besitzt intensiv regenerierende sowie heilungsfördernde, zellerneuernde, entzündungshemmende und feuchtigkeitsspendende Eigenschaften, lindert den Juckreiz, Trockenheit und Irritationen.

BORAGO OFFICINALIS SEED OIL eignet sich bei reifer, selbst bei extrem trockener, rissiger, juckender, schuppiger, empfindlicher, bei entzündlicher und insbesondere bei neurodermitischer Haut, ebenso bei Unreinheiten, Schuppenflechte (Psoriasis) und Ekzemen. Es unterstützt die natürliche Barrierefunktion der Haut, macht die Haut geschmeidig und beruhigt sie, sodass sie entspannt regenerieren kann.