Springe zum Inhalt

Eine gesunde, vitale und attraktive Haut

Jeder wünscht sich eine Haut, die Ausstrahlung und Attraktivität schenkt und ihren Aufgaben in jedem Alter bestmöglich gerecht wird.

Wie sehr das zur individuellen Lebensqualität beiträgt, wird oft erst erkannt, nachdem die hauteigenen Reserven aufgebraucht wurden und die Attraktivität und die Funktionstüchtigkeit der Haut immer mehr leiden.

Für eine attraktive, funktionstüchtige Haut und jüngeres Aussehen in jedem Alter, kommt es darauf an, die Haut zu schützen und durch bedarfsgerechte Pflegeschritte und hautbildgerechte Produkte gezielt zu unterstützen.

Was sagt uns das Hautbild?

Wie es der Haut geht und was sie braucht, zeigt sie uns durch ihre Merkmale, Signale und Besonderheiten. Im Hautbild erkennen wir, ob sich die Haut in BIOBALANCE befindet. Sie zeigt uns aber auch, ob Disbalancen bestehen.

Ausstrahlung und Attraktivität der Haut sind am besten ausgeprägt, wenn sich die Haut in BIOBALANCE befindet.

Gleichzeitig kann sie ihren vielen Aufgaben am besten gerecht werden. Das ist gut für die Gesundheit, die Attraktivität und das individuelle Wohlbefinden – ein Leben lang.

Das Hautbild ist entscheidend

Ohne Kenntnis des Hautbilds ist eine gute Hautpflege reiner Zufall. Denn es geht stets darum, die vier Eigenschaften der Haut:

  • Widerstandskraft
  • Entspannungszustand
  • Regenerationsfähigkeit
  • Funktionstüchtigkeit

gezielt zu stärken. Außerdem kommt es darauf an, Disbalancen so früh wie möglich zu erkennen, zu begrenzen und bestmöglich zu korrigieren.

Dafür braucht es bedarfsgerechte Pflegeschritte und hautbildgerechte Produkte, die klar an den konkreten Bedürfnissen der Haut orientiert sind.

Regelmäßige Hautbild-Analyse

Wir bieten vier Möglichkeiten, das Hautbild zu analysieren. Zwei Varianten beruhen auf Selbsteinschätzung, zwei weitere auf Berater-Unterstützung.

Die vielen Belastungen und Aufgaben der Haut erfordern, dass wir sie schützen und bestmöglich unterstützen. Das können wir, wenn wir ihre konkreten Bedürfnisse kennen und wissen, welche Pflegeschritte und Produkte bedarfsgerecht sind.

Sich mit seiner Haut zu beschäftigen lohnt sich, denn man kann sie ein Leben lang nicht tauschen, wenn sie einem nicht mehr gefällt oder wenn sie ihren vielen Aufgaben immer weniger gerecht wird.

Sie haben die Wahl

Zur Beschreibung der verschiedenen Varianten der Hautbild-Analyse gelangen Sie über folgenden Button.