Springe zum Inhalt

Jede Lebensphase ist einzigartig.

Wie der Mensch selbst, so durchläuft auch die Haut verschiedene Lebensphasen. Verantwortlich dafür ist der natürliche Entwicklungs- und Alterungsprozess des Menschen. 

Er wird geprägt von genetischen Veranlagungen und hormonellen Veränderungen, die sich permanent auf den Zustand, die Funktionstüchtigkeit und vor allem auch auf die Bedürfnisse der Haut auswirken. 

Zusätzlich gibt es zahlreiche innere und äußere Einflüsse, denen die Haut täglich ein Leben lang ausgesetzt ist. 

Auch diese beeinflussen ihren Zustand und verändern ihre Bedürfnisse ständig.

Gute genetische Veranlagung – ein wertvolles Geschenk

Gute Gene schenken der Haut zusätzliche Reserven. Sie helfen ihr, besser und länger den negativen Einflüssen des Lebens zu widerstehen und deren Auswirkungen besser zu kompensieren. 

Doch auch diese zusätzlichen Reserven sind nicht unerschöpflich.

Wer sich allein auf seine guten Gene verlässt, betreibt Raubbau damit und läuft Gefahr, dass früher oder später alle Reserven aufgebraucht sind und so das wertvolle, aber verbrauchte Geschenk der guten genetischen Veranlagung ins Gegenteil umschlägt. 

Denn damit sich die Haut bis ins hohe Alter eine gute Funktionstüchtigkeit erhalten kann, ist sie in Bedarfsfällen auf natürliche Reserven angewiesen.

Eine gesunde, attraktive Haut in jedem Alter genießen zu können ist kein Geschenk, auf das man sich ein Leben lang verlassen kann. Es bedarf von jedem Menschen in jedem Alter und unabhängig von der genetischen Veranlagung seiner Haut Aufmerksamkeit und Verantwortung, um in einer gesunden und funktionstüchtigen Haut alt zu werden. Es kommt also darauf an, in jedem Alter das Richtige für die Haut zu tun: Schutz vor unnötigen Belastungen, ein achtsamer Umgang mit der Haut und bedarfsgerechte Pflege.

Keine Lebensphase gleicht der anderen. Aber auch innerhalb einer Lebensphase gleicht keine Haut der anderen. Somit stellt jedes Alter die Haut vor ganz unterschiedliche Herausforderungen. Die verschiedenen Lebensphasen unterscheiden sich daher nicht darin, dass die Haut mehr oder weniger Aufmerksamkeit und Fürsorge braucht, sondern darin, dass sich ihre Bedürfnisse ändern. Doch eines verbindet die Haut in jedem Alter: Um einen guten Zustand zu erreichen und zu erhalten, ist sie auf eine an ihren individuellen Bedürfnissen orientierte Pflege angewiesen.

Es ist schon lange keine Selbstverständlichkeit mehr, dass eine junge Haut immer auch eine gesunde, attraktive und makellose Haut ist, die ihre Aufgaben und Funktionen zuverlässig erfüllt und somit das Sinnbild einer perfekten Haut verkörpert. Auch bereits junge Haut ist Einflüssen ausgesetzt, die sie nur schwer aus eigener Kraft kompensieren kann und die daher auch bereits in jungen Jahren optische und gesundheitliche Probleme bereiten können.

Es muss heute kein unausweichliches Schicksal mehr sein, dass eine älter werdende Haut alte Klischees erfüllt. Sie ist nicht zwangsläufig mit einem müden, fahlen Aussehen und tiefen Falten verbunden. Und es ist nicht unabwendbar, dass die Haut im Alter ihre Aufgaben und Funktionen nur noch sehr unzureichend erfüllt und damit Einschränkungen in der Gesundheit, im Wohlbefinden und in der Attraktivität verursacht.

Jede Haut kann und sollte in jedem Alter attraktiv, gesund und funktionstüchtig sein, jüngeres Aussehen und Wohlbefinden schenken. Die wichtigste Voraussetzung dafür ist ihre BIOBALANCE. Um das zu erreichen, sollte sie in jeder Phase des Lebens richtig – d. h. auf der Grundlage ihrer individuellen Bedürfnisse versorgt und gepflegt werden.

Der natürliche Alterungsprozess und die unterschiedlichsten inneren und äußeren Einflüsse fordern unsere Haut heute mehr denn je und in jedem Alter immer wieder neu heraus. Die Bedürfnisse der Haut verändern sich permanent. Oft ist die Haut nur schwer in der Lage, die an sie gestellten, verschiedensten Herausforderungen allein aus eigener Kraft zu meistern. Daher braucht sie Aufmerksamkeit und Hilfe.

Es ist in jedem Alter wichtig – also auch bereits in ganz jungen Jahren – auf seine Haut zu achten und dafür zu sorgen, dass sie entsprechend ihrer Lebensphase optimal unterstützt wird. So bleibt die BIOBALANCE der Haut erhalten und sie kann ihre Aufgaben und Funktionen bestmöglich erfüllen. Auf diesem soliden Fundament schenkt sie uns ein gesundes, attraktives und vitales Erscheinungsbild – in jedem Alter. 

Ansprüchen der Haut Rechnung tragen

Um die Haut in jeder Lebensphase in BIOBALANCE zu halten, muss auch den sich ständig verändernden Bedürfnissen Rechnung getragen werden. 

Entsprechend gilt es laufend, die Pflegeschritte und Produkte den sich verändernden Bedürfnissen der Haut anzupassen. 

Nur auf dieser Grundlage kann die Haut ihre Aufgaben ein Leben lang optimal erfüllen.

Das Richtige ist das Beste

Das Angebot von LOMBAGINE beinhaltet fachkompetente, regelmäßige Beratung und bedarfsgerechte, wirkungsvolle Systempflege. 

Zwei entscheidende Komponenten, um die Haut in jedem Alter mit genau dem zu versorgen, was sie braucht. 

Das ist die Basis, damit sich die Haut in jeder Lebensphase von ihrer bestmöglichen Seite zeigen kann und Gesundheit sowie ein attraktives Aussehen schenkt.