Springe zum Inhalt

ACETYL TETRAPEPTIDE-5

Wirkstoffbeschreibung

ACETYL TETRAPEPTIDE-5 ist ein synthetisch hergestelltes Peptid (”Mini-Eiweiß”) mit bemerkenswerten Eigenschaften. Peptide sind Eiweißbruchstücke und spielen eine bedeutende Rolle im Stoffwechsel des Körpers und der Haut. Von der Größe her gehören Peptide nicht zu den kleinen chemischen Molekülen; sie sind jedoch deutlich kleiner als Proteine (Eiweiße).

Peptide bestehen aus mehreren Aminosäuren, die über Peptidbindungen zu einer Kette miteinander verbunden sind. Von Peptiden spricht man bis zu einer Kettenlänge von 100 Aminosäuren. Das Peptid ACETYL TETRAPEPTIDE-5 besteht aus nur vier Aminosäuren (griech. Vorsilbe tetra = vier), während Proteine Kettenlängen von mehreren Tausend Aminosäuren aufweisen können.

Peptide übernehmen unterschiedliche und jeweils ganz spezifische Aufgaben. Sie können Signale übermitteln, zum Beispiel das Signal an bestimmte Zellen, Kollagen aufzubauen, oder sie bilden selbst wichtige Strukturen, übernehmen Transportfunktionen oder hemmen die Aktivität bestimmter Enzyme, etwa von solchen, die zum Abbau von Kollagen beitragen und so das Gewebe schwächen.

Das kleine Peptid ACETYL TETRAPEPTIDE-5 beruhigt, glättet und hydratisiert (durchfeuchtet) die Haut, wirkt entwässernd auf Ödeme und stärkt insbesondere die zarte Haut im Augenbereich.

ACETYL TETRAPEPTIDE-5 eignet sich hervorragend, um Tränensäcke und Schwellungen unter den Augen, die durch Wasseransammlungen entstehen, vorzubeugen und diese sichtbar zu reduzieren.

Dabei setzt das Peptid auf zwei Ebenen gleichzeitig an. Zum einen wirkt es einem Flüssigkeitsaustritt aus den Zellen in die Zellzwischenräume und somit der Bildung von Wassereinlagerungen entgegen.

Zum anderen bremst es die ernährungsbedingte bzw. mit dem Alter zunehmende Glykation (Verzuckerung) von Kollagen- und Elastinfasern, die zu Faltenbildung und schlaffer Haut führt. Es sorgt dafür, dass Kollagenfasern ihre geordnete Struktur und ihre Zugfestigkeit bewahren, und beugt dem Erschlaffen der Haut vor.

Tränensäcke gehen bei regelmäßiger Anwendung zurück. Die zarte Augenpartie bleibt länger glatt, elastisch, straff und jung.