Springe zum Inhalt

CITRUS AURANTIUM DULCIS FRUIT EXTRACT
(Orangenextrakt)

Wirkstoffbeschreibung

Zitrusfrüchte erfreuen sich nicht nur als Obst oder Fruchtsaft, als Backzutat oder als Lieferant für wohlriechende ätherische Öle großer Beliebtheit, sondern ihre duftenden Blüten, ihr saftiges Fruchtfleisch, Samen oder Schale werden auch für kosmetische Zwecke verarbeitet. Orangenextrakt (CITRUS AURANTIUM DULCIS FRUIT EXTRACT) wird aus dem Fruchtfleisch der Süßorange gewonnen, ist reich an Vitamin C und zeichnet sich durch seine vitalisierenden, energiespendenden und hautstärkenden Eigenschaften aus.

Die Süßorange entstand aus einer Kreuzung zwischen Mandarine und Pampelmuse. Auch weitere Zitrusfrüchte wie Bitterorange, Clementine, Bergamotte, Grapefruit oder Zitrone gehen auf Kreuzungen zurück. Sowohl der botanische Name Citrus sinensis (sinensis = chinesisch) als auch die regional verbreitete Bezeichnung „Apfelsine“ („chinesischer Apfel“) deuten auf ihre Heimat China hin, wo sie bereits vor 4.000 Jahren kultiviert wurde.

Als erste Zitrusfrucht kam die Zitronatzitrone nach der Eroberung Jerusalems im Jahr 70 n. Chr. mit jüdischen Einwanderern nach Europa. Im neunten bis elften Jahrhundert folgten die Einführung der Bitterorange (Pomeranze) und der Zitrone durch arabische Siedler. Erst um das Jahr 1500 brachten portugiesische Entdecker die süße Orange nach Europa mit, wo sie zunächst hauptsächlich in Portugal angebaut wurde. 

Das Wort „orange“ für die gleichnamige Farbe haben wir der Farbe der Orangen zu verdanken. Die kräftige, orange Färbung entwickelt sich allerdings erst nach einigen kühleren Nächten. In tropisch-warmen Gebieten bleibt die Frucht beim Reifungsprozess grün.

Der süße Fruchtextrakt liefert verschiedene Inhaltsstoffe, die für die Hautpflege interessant sind, darunter Vitamine, insbesondere viel Vitamin C. Als Antioxidans fängt Vitamin C freie Radikale ab, schützt die Haut so vor Schäden und wirkt kleinen Entzündungen sowie der Bildung von Pigmentflecken entgegen. Vitamin C ist im Körper außerdem am Aufbau von Kollagen beteiligt, das die Haut stärkt, strafft und glättet. Enthaltene Fruchtsäuren (vor allem Zitronensäure, auch Äpfelsäure) lösen abgestorbene Hautschüppchen auf sanfte Weise. Orangenextrakt wird häufig mit weiteren Fruchtextrakten, die ebenfalls Fruchtsäuren enthalten, kombiniert, um die Hauterneuerung zu fördern.

Hinzu kommen schützende, antioxidative und entzündungshemmende Flavonoide, nährende Aminosäuren sowie feuchtigkeitsspendende Zuckerverbindungen. Insgesamt sorgt der Extrakt für ein frisches, vitalisiertes Hautbild und verleiht Kosmetikprodukten einen angenehmen Duft.