Springe zum Inhalt

COFFEA ARABICA SEED EXTRACT 
(Kaffeebohnen-Extrakt)

Wirkstoffbeschreibung

Kaffee stammt ursprünglich aus Ostafrika, wo er bereits im 9. Jahrhundert erwähnt wird, wahrscheinlich aber schon viele Jahrhunderte zuvor bekannt war. Eine Legende aus dem 17. Jahrhundert erzählt von seiner Entdeckung im Königreich Kaffa im heutigen Äthiopien. So beklagten sich abessinische Hirten bei Mönchen im nahegelegenen Kloster über einige ihrer Ziegen, die bis tief in die Nacht auffällig munter umhersprangen. Man kann sich das Geblöke vorstellen, mit dem sie die Nacht zum Tage machten. Der Grund dafür war schnell gefunden und die roten, kirschenartigen Früchte eines dunkelgrünen Strauchs halfen den Mönchen von da an, bis tief in die Nacht zu beten und mit dem Kaffeehandel die Klosterkasse etwas aufzubessern.

Die ersten Kaffeehäuser entstanden wohl um 1475 in Konstantinopel. Das erste Wiener Kaffeehaus eröffnete 1685. Es war eine Idee Johann Wolfgang von Goethes, der aufputschenden Substanz der Kaffeebohne durch Destillation auf die Spur zu kommen, die von dem Apotheker und Chemiker Friedlieb Ferdinand Runge aufgegriffen wurde. Im Jahr 1819 gelang es ihm erstmals, reines, kristallines Koffein zu isolieren.

Koffein besitzt eine Vielzahl pharmakologischer Wirkungen. Beispielsweise steigert es die Herzfrequenz, erhöht die Kontraktionskraft des Herzens, regt die Darmtätigkeit an, fördert das Langzeitgedächtnis und die Geschwindigkeit von Denkprozessen.

Neben Koffein enthält die Kaffeebohne mehr als 1.000 weitere Substanzen, darunter bioaktive Inhaltsstoffe in nennenswerter Konzentration. Sie besteht aus einfachen Zuckern und Polysacchariden, Proteinen, Lipiden wie Kaffeeölen, Triglyceriden, Palmitin- und Linolsäure, Mineralstoffen, Alkaloiden wie Koffein, sowie Wasser und Säuren, darunter Nicotinsäure (Niacin/Vitamin B3). Zusammen entfalten sie unter anderem eine stark antioxidative, ausgesprochen zellschützende sowie eine sehr gute entzündungshemmende Wirkung.

Die anregenden und zellschützenden Eigenschaften von KAFFEEBOHNEN-EXTRAKT (COFFEA ARABICA SEED EXTRACT) verleihen kosmetischen Produkten spezielle ANTI-AGEING-Effekte. Mithilfe innovativer Rezepturen können die wertvollen Aktivstoffe tiefere Hautschichten erreichen. Sie verbessern die Durchblutung und die Regeneration der Haut, straffen das Gewebe, entwässern es und unterstützen den Fettabbau.

KAFFEEBOHNEN-EXTRAKT eignet sich für Schwellungen in der Augenpartie, insbesondere aber auch zur Vorbeugung und Reduktion unliebsamer Dellen durch Gewebeschwäche und Cellulite. Die Haut zeigt sich erholt, rosig frisch und straff.