Springe zum Inhalt

THEOBROMA GRANDIFLORUM SEED BUTTER
(Cupuaçu-Butter)

Wirkstoffbeschreibung

Theobroma grandiflorum (großblütiger Kakao) oder Cupuaçu ist eng verwandt mit dem uns gut bekannten Kakao (Theobroma cacao) und gehört wie dieser zur Familie der Malvengewächse. In seiner Heimat Brasilien schätzt man den Geschmack seiner Früchte, deren gesundheitsfördernde und nicht zuletzt ihre hautpflegenden Eigenschaften.

Der Cupuaçubaum wird wild wachsend bis zu 25 m hoch. In der Kultur belässt man ihn bei 6 m bis 10 m Höhe. Die ovalen, flaumig behaarten Früchte mit der harten Schale erreichen eine stattliche Größe mit bis zu 35 cm Länge und einem Gewicht von 500 bis 2500 Gramm. Das Fruchtfleisch schmeckt säuerlich fruchtig-aromatisch und erinnert an eine Mischung aus Kakao und Ananas. Es wird zu Marmeladen, Süßspeisen, Getränken, Pralinen, Schokolade und Torten verarbeitet.

Im Inneren der Frucht befinden sich 25 bis 50 etwa 3 cm große Samen, die in Brasilien traditionell gegen Bauchschmerzen verabreicht werden und aus denen die Cupuaçu-Butter gepresst wird. Sie wird im Amazonasgebiet wegen ihrer antibakteriellen Wirkung auch als Heilsalbe bei Entzündungen eingesetzt.

Cupuaçu-Butter enthält das schmerz- und entzündungslindernde Theacrin, einen koffeinähnlichen Stoff, der Energielevel und Stimmung positiv beeinflusst, dazu Phytosterole wie ß-Sitosterol, das dem menschlichen Cholesterol der Haut sehr ähnlich ist, verschiedene Antioxidantien, Vitamine (A, B, C, E), Mineralstoffe und hautpflegende Fettsäuren, davon ca. 40% Ölsäure, 33% Stearinsäure, 7% Palmitinsäure, 4% Linolsäure sowie 11 % Arachinsäure.

Die zartgelbe Cupuaçu-Butter ist bei Raumtemperatur fest und schmilzt bei Körpertemperatur, also direkt beim Auftragen auf die Haut. Sie zieht, ähnlich wie Sheabutter, sehr gut und ohne zu fetten in die Haut ein und hinterlässt ein angenehmes, gepflegtes Hautgefühl. Durch die enthaltenen Phytosterole besitzt sie ein besonders hohes Wasserbindevermögen. Dadurch wird die Emulsion stabilisiert, der Feuchtigkeitsgehalt der Haut verbessert und die Hautbarriere gestärkt. Fältchen glätten sich und die Elastizität wird erhöht.

Mit ihren pflegenden, nachhaltig feuchtigkeitsspendenden sowie schützenden, antioxidativen Eigenschaften wirkt Cupuaçu-Butter beruhigend und verleiht auch bei irritierter, trockener Haut und bei Ekzemen ein wohltuendes Hautgefühl.