Springe zum Inhalt


CARDIOSPERMUM HALICACABUM EXTRACT (Herzsamenextrakt)

Wirkstoffbeschreibung

Die Ballonrebe, CARDIOSPERMUM HALICACABUM ist eine tropische  Kletterpflanze aus der Familie der Seifenbaumgewächse und eine in vielerlei Hinsicht außergewöhnliche Pflanze.

Ihr Name weist auf einige ihrer Besonderheiten hin: der deutsche Name „Ballonrebe“ spielt ebenso wie ihr botanischer Artname „HALICACABUM“ (griechisch für „Salzfass“) auf die ballonartig aufgeblasenen, ca. 3 bis 5 cm großen Früchte an.

Im Inneren ihrer Früchte hält die Ballonrebe eine besondere Überraschung bereit. In den drei Fruchtkammern findet man je einen ihrer fast schwarzen Samen, die ein weißer Fleck in der Form eines Herzens ziert – daher der Gattungsname CARDIOSPERMUM, was Herzsamen bedeutet.

Bereits im Europa des 16. Jahrhunderts wusste man ihre Schönheit zu schätzen und züchtete sie als Zierpflanze. Ihr Nutzen, ihre natürliche Heilkraft und die Verwendungsmöglichkeiten blieb den Europäern damals noch verborgen.

In ihrer tropischen und subtropischen Heimat in Afrika, Amerika, Indien und Malaysia, verwendete man die verschiedenen Pflanzenteile zu unterschiedlichen Zwecken.

Ihre Früchte dienten zum Waschen von Haut und Kleidung. Grund dafür ist ihr Gehalt an Saponinen, die einen reinigenden Schaum bilden. Die grünen Pflanzenteile wurden als Gemüse verzehrt. Wurzeln und Samen erfüllten, je nach Zubereitung innerlich oder äußerlich angewendet, medizinische Zwecke.

Heute kennt man die wichtigsten Inhaltsstoffe der Ballonrebe, darunter die seifigen Saponine, Tannine, Flavonoide wie Triterpene und Phytosterole sowie Halicarsäure und hat die positive Wirkung des Extrakts bei Juckreiz und Ekzemen in Studien gezeigt.

Sie entfalten beruhigende, entzündungshemmende, stark juckreizlindernde und antioxidative Eigenschaften und machen Ballonrebenextrakt zu einem sehr wohltuenden, hautpflegenden Wirkstoff.