Springe zum Inhalt

Romantic Look

Für Momente der Sinnlichkeit ist der Romantic Look eine ausgezeichnete Wahl. Die zarten Rosa- & Lilatöne harmonieren hervorragend miteinander und wirken gleichzeitig süß und verspielt.

Entdecken Sie einen Make-up Look, der durch seine Wirkung in den Details überzeugt und verzaubert.

Diese Produkte wurden für den Romantic Look verwendet:

Teint

Verteilen Sie eine erbsengroße Menge des face primers gleichmäßig wie eine Pflegecreme auf der Haut. Lassen Sie den Primer ca. eine Minute „trocknen“, bevor Sie die Foundation auftragen.

Sie können die Wirkung des Primers verstärken, wenn Sie nach dem Verteilen die Fingerspitzen aneinander reiben und mit der entstandenen Wärme z. B. auf feine Fältchen unter dem Auge oder auf vergrößerte Poren tupfen.

Geben Sie eine erbsengroße Menge der Grundierung auf Ihren Handrücken.

Nehmen Sie anschließend die Grundierung mit dem Pinsel jeweils in kleinen Portionen vom Handrücken auf.

Beginnen Sie mit einer Tupf-Streich-Bewegung die Foundation auf der Stirn von innen nach außen aufzutragen und Richtung Haaransatz zu verblenden.

Tragen Sie die Grundierung anschließend auf der Nase und von der Gesichtsmitte über die Wangen nach außen auf. Achten Sie auf einen harmonischen Übergang zum Ohr hin.

Sparen Sie den Augenbereich dabei aus. Dieser wird danach mit dem passenden Concealer abgedeckt.

Vergessen Sie nicht die Bereiche der Nasenspitze und Nasenflügel. Sowie den Nasensteg und den Bereich oberhalb der Lippen.

Verteilen Sie im Anschluss die Grundierung mit der Tupf-Streich-Bewegung auch am Kinn und schaffen Sie einen sanften Übergang zum Hals.

Tragen Sie den Concealer im Augenbereich sorgfältig auf und verblenden Sie ihn sanft. Speziell der Übergang zwischen Concealer und Foundation sollte sehr gut verblendet werden.

Sie können hierfür den concealer brush, all over brush 50 oder die Finger verwenden.

Entnehmen Sie mit dem face powder brush 68 genügend loose setting powder.

Stoßen Sie anschließend mit dem Pinselende zwei bis dreimal auf Ihre Handfläche. So verteilt sich der Puder gut in den Pinselhaaren.

Tupfen bzw. rollen Sie anschließend den Puder auf der T-Zone sorgfältig von oben nach unten auf.

Danach können Sie den Puder auf den Wangen und Außenpartien sanft auftupfen.

Nehmen Sie das rouge Nr. 05 mit dem cheek rouge brush 58 mit leichten Drehbewegungen auf und klopfen Sie einen etwaigen Farbüberschuss am Rand der dry make-up brush cleaner box ab.

Tragen Sie nun das Rouge vom Knorpel des Ohres in Richtung Nasenspitze auf und verblenden Sie es anschließend mit sanften, kreisenden Bewegungen.

Detaillierte Informationen zur genauen Positionierung des Rouges finden Sie in unserem Gute Laune Look unter der Rubrik Rouge.

> Zum Gute Laune Look

Augen

Betonen Sie Ihre Augenbrauen mit einzeln gezeichneten Härchen oder füllen Sie gewünschte Stellen vollflächig mit dem Stift aus.

Je stärker Sie den Stift auf die Haut drücken, desto kräftiger wird der eye brow liner.

Bürsten Sie im Anschluss die Härchen in die gewünschte Form.

Der short eye brow brush ist die ideale Ergänzung zu jedem eye brow liner. Einfach auf den Liner gesteckt, haben Sie das praktische Spiralbürstchen für perfekt geformte Augenbrauen immer griffbereit.

Tragen Sie pro Auge jeweils zwei bis drei Tupfer auf das bewegliche Lid auf.

Verblenden Sie den superstay eye primer vom Wimpernkranz zum Augeninnenwinkel, nach oben bis unter die Augenbraue und zum Augenaußenwinkel.

Klopfen Sie anschließend den superstay eye primer besonders im Bereich der Lidfalte mit der Fingerspitze sanft ein.

Hierfür eignet sich der Ringfinger am besten, weil er am wenigsten Kraft ausübt.

Zur besseren Unterscheidung unterteilen wir die verschiedenen Farben der Eye Shadows in 4 Schritte.

Die leicht getönte helle Farbe des superstay eye primers dient als Grundierung für die nachfolgenden Lidschattenfarben.

Schritt 1: Nehmen Sie mit dem eye shadow brush 27 etwas eye shadow base colour Nr. 03 auf und klopfen Sie den Pinsel bei Bedarf am Rand der dry make-up brush cleaner box ab.

Streichen Sie anschließend mit dem Pinsel etwas oberhalb der Lidfalte sanft von außen nach innen. Lassen Sie die Farbe dabei nach innen leicht auslaufen.

Info: Der Eye Shadow muss bei diesem Schritt noch nicht verblendet werden, da dies zu einem späteren Zeitpunkt in Kombination mit anderen Farben passiert.

Schritt 2: Nehmen Sie mit dem eye smudger brush 38 etwas eye shadow base colour Nr. 02 auf und klopfen Sie den Pinsel bei Bedarf am Rand der dry make-up brush cleaner box ab. Dies ist besonders für Kontaktlinsenträger sehr wichtig, denn mit dem Abklopfen wird verhindert, dass lose Puderpartikel ins Auge gelangen.

Tragen Sie nun den Eye Shadow auf den inneren Augenwinkel am oberen und unteren Augenlid sanft auf und verblenden Sie ihn nach oben und unten gut.

Damit setzen Sie wunderbar, helle Akzente und öffnen effektiv Ihren Blick.

Um noch mehr Ausdruck zu bekommen, tragen Sie die helle Farbe auch unterhalb der Augenbraue auf. Das hebt optisch die Augenbraue und ist speziell im Alter sehr wichtig.

Hinweis: Dieser Schritt ist besonders bei einer Engstellung der Augen zu empfehlen, da er die Augen optisch weiter auseinander bringt.

Bei einer Weitstellung der Augen sollte man auf diesen Schritt komplett verzichten.

Schritt 3: Für ein besonders harmonisches Farbspiel wird bei diesem Look dieselbe Farbe für den Augenbereich und den Wangenbereich verwendet. Deshalb wird in diesem Schritt das Rouge als Eye Shadow benutzt. Dies ist auch ein guter Tipp, wenn man unterwegs nicht alle Produkte verfügbar hat.

Nehmen Sie mit dem eye sponge brush 24 etwas rouge Nr. 05 auf und klopfen Sie den Pinsel bei Bedarf am Rand der dry make-up brush cleaner box ab.

Tragen Sie das Rouge anschließend mit einer Tupf-Streich-Bewegung sanft auf den äußeren und mittleren Teil des beweglichen Lides auf und verblenden Sie die Farbe sanft in Richtung hellem Eye Shadow am Augeninnenwinkel.

Nehmen Sie danach mit dem eye smudger brush 40 erneut Farbe auf und verteilen Sie diese mit kreisenden Bewegungen in und oberhalb der Lidfalte.

Das gründliche Verblenden der Farbe ist sehr wichtig für diesen romantischen Look.

Schritt 4: Tragen Sie nun den creamy eye shadow liner Nr. 01 in der Mitte des beweglichen Lides über die 3. Farbe auf.

Verblenden Sie den schimmernden Creamy Eye Shadow im Anschluss gründlich auf beiden Seiten.

Dieser Schritt ist sehr wichtig für den Gesamtlook, denn die Schimmerpartikel öffnen optisch die Augen und wirken wie ein Weichzeichner.

Entnehmen Sie genügend Produkt mit dem Eyeliner-Pinsel. Streifen Sie ihn anschließend entweder am Rand des Döschens oder am Handrücken leicht ab.

Ziehen Sie mit dem speziell geformten eye liner brush 26 über dem Wimpernkranz von außen nach innen bzw. von innen nach außen eine durchgehende Linie.

Bei Wunsch können Sie den Eyeliner auch mit einem leichten Aufwärtsschwung nach hinten verlängern.

Hinweis: Ein verlängerter Eyeliner ist besonders bei einer Engstellung der Augen zu empfehlen, da er die Augen optisch weiter auseinander bringt. 

Bei einer Weitstellung der Augen sollte man den Eyeliner nicht verlängern.

Tragen Sie die 5 in 1 mascara in Zickzack-Bewegungen von außen nach innen auf die Wimpern auf.

Wiederholen Sie den Vorgang bis zum gewünschten Ergebnis.

Hinweis: Vermeiden Sie, mit dem Bürstchen im Container auf und ab zu „pumpen“. Dadurch gelangt Luft in die Mascara und lässt sie leichter austrocknen.

Tragen Sie den Eyeliner direkt auf die gewünschten Stellen unterhalb der Wasserlinie auf.

Je stärker Sie den Stift auf die Haut drücken, desto kräftiger wird der Strich.

Für ein sinnliches Ergebnis können Sie den Eyeliner mit dem eye angled brush 32 sanft verblenden.

Lippen

Beginnen Sie zum Nachziehen der Lippenkontur am Lippenherz in der Mitte der Oberlippe.

Verbinden Sie anschließend die beiden Mundwinkel mit dem Lippenherz. Um auch die äußersten Bereiche der Mundwinkel perfekt zu erreichen, können Sie den Mund dabei auch leicht öffnen.

Bei diesem Look spielen die Lippen eine sehr große Rolle, tragen Sie deshalb den lip liner etwas breiter auf und verblenden Sie ihn anschließend sorgfältig Richtung innen.

Somit erhalten Sie anschließend einen sehr sinnlichen und harmonischen Farbübergang zwischen lip linerund liquid lip stick.

Ziehen Sie im nächsten Schritt in der Mitte der Unterlippe einen ca. 1 cm langen Querstrich und verbinden Sie diesen jeweils links und rechts mit dem Mundwinkel.

Verblenden Sie auch auf der Unterlippe den lip liner sorgfältig mit dem lip colour brush 43 für ein verführerisches Ergebnis.

Nehmen Sie etwas liquid lip stick mit dem Applikator auf. Beginnen Sie am Lippenherz, die Farbe innerhalb der Lippen und hin zu den Mundwinkeln gleichmäßig aufzutragen.

Wiederholen Sie anschließend den Vorgang auch auf der Unterlippe.

Lassen Sie den liquid lip stick gut trocknen. Sie werden merken, dass sich die Farbe leicht verdunkelt. Danach ist er für alle Eventualitäten des Alltags, wie z. B. küssen, bereit, ohne Spuren zu hinterlassen.

Alle Einzelschritte finden Sie hier zusammengefasst in der ausführlichen Videoanleitung: