Springe zum Inhalt

Augen/Lidschatten

Um das Auge sanft zu modellieren und einen faszinierenden Akzent zu setzen wird als dunklere Nuance der creamy eye shadow liner 04 verwendet. Dabei entsteht ein wirkungsvolles Spiel der zwei eingesetzten Texturen und Farben.

Anwendung Oberlid: Das Auftragen gelingt spielend leicht. Dazu gerade in den Spiegel schauen und den Kopf leicht in den Nacken legen, damit sich die Augenlider senken. Den creamy eye shadow liner wie einen Stift in die Hand nehmen und eine Linie vom Augenaußenwinkel entlang des Wimpernkranzes nach innen ziehen. Im äußeren Drittel des Augenlids kann die Farbe durch eine zweite Linie etwas verbreitert werden. Der Auftrag erfolgt immer von außen nach innen, um die Hilfslinie 3 (vom Augenaußenwinkel bis zum Endpunkt der Augenbraue) nicht versehentlich zu überschreiten.

Der Farbauftrag wird nun verblendet. Dazu den eye shadow brush 35 wie gewohnt in die Hand nehmen, den Kopf in den Nacken legen und den creamy eye shadow liner auf dem Oberlid mit schnellen, kurzen Wischbewegungen absoften. Auch hier gilt es, die Begrenzung durch die Hilfslinie 3 (vom Augenaußenwinkel bis zum Endpunkt der Augenbraue) nicht zu überschreiten, um einen offenen Blick zu bewahren.

Die untere Augenkontur wird ebenfalls mit einer sanften Linie des creamy eye shadow liners 04 betont.

Anwendung Unterlid: Den Stift wie gewohnt in die Hand nehmen und unter dem Wimpernkranz von außen nach innen eine Linie ziehen, die nach der Augenmitte schmäler wird und vor dem inneren Drittel des Auges endet. Im äußeren Augendrittel kann der Auftrag durch eine zweite Linie, die sich zur Augenmitte hin verjüngt, verbreitert werden. Mit dem eye shadow brush mittel 35 die Kontur von außen nach innen sanft verblenden.

Tipp: Die Spitze des Pinsels zeigt dabei zum Wimpernkranz, um den Farbverlauf feiner steuern zu können.