Springe zum Inhalt
Zurück zur Übersicht

Merkmale & Regeln

Jeder Mensch besitzt eine Vielzahl individueller Merkmale. Mit den entsprechenden Regeln können diese im Make-up optimal gestaltet werden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Merkmale bestimmen können und wie Sie die passenden Regeln praktisch anwenden.
 

Merkmale "Augenbrauen" 

Wer in Erinnerung bleiben will, sollte den Augenbrauen besondere Aufmerksamkeit schenken! Sie sind eines der herausragenden Merkmale im Gesicht eines jeden Menschen. Und auch wenn man es oft selbst nicht merkt: Man achtet unbewusst am stärksten auf sie, wenn man jemanden das erste Mal sieht.

Deshalb sollte bei jedem guten Make-up ein besonderes Augenmerk auf ihnen liegen. 

Gepflegte Augenbrauen können das Gesicht perfektionieren und das sprichwörtliche „i-Tüpfelchen“ sein. Umgekehrt können ungepflegte, schlecht geformte Brauen schnell einmal das Gegenteil erreichen. Schöne und richtig geformte Augenbrauen verleihen den Augen und dem Gesicht mehr Ausdruck und Charakter.

Regeln "Augenbrauen" 

Eine der wichtigsten Regeln bezüglich des Augenbrauenformens ist die sogenannte 4-Punkte-Regel. Mit ihr kann man die wichtigsten Punkte im Gesicht verorten, um die Brauen optimal zu formen.

  • Punkt 1: Der Ansatzpunkt der Braue
    Legen Sie einen Stift am Nasenflügel und gleichzeitig am Augeninnenwinkel an. Dort, wo sich Stift und Augenbraue treffen, ist der Ansatzpunkt der Augenbraue.
  • Punkt 2: Der höchste Punkt des Brauenbogens
    Legen Sie den Stift am Lippenherz an, führen Sie ihn beim Auge durch die Mitte der Pupille zur Augenbraue. Der Schnittpunk hier markiert den höchsten Punkt der Augenbraue. 
  • Punkt 3: Der Endpunkt der Augenbraue
    Lassen Sie den Stift am Lippenherz, schieben ihn jedoch weiter zum Augenaußenwinkel. Dieser Schnittpunkt zeigt den idealen Endpunkt der Augenbraue.
  • Punkt 4: Die Neigung der 2. Augenbrauenhälfte
    Legen Sie den Stift am höchsten Punkt des Brauenbogens an und neigen ihn zum oberen Ansatz, an dem das Ohr am seitlichen Gesicht angewachsen ist. Diese Linie bestimmt die ideale Neigung der 2. Augenbrauenhälfte.

Entdecken Sie jetzt, wie Sie diese Regeln konkret für Ihr Make-up einsetzen - in unseren praktischen Schminkanleitungen.