Springe zum Inhalt
Zurück zur Übersicht

Merkmale & Regeln

Jeder Mensch besitzt eine Vielzahl individueller Merkmale. Mit den entsprechenden Regeln können diese im Make-up optimal gestaltet werden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Merkmale bestimmen können und wie Sie die passenden Regeln praktisch anwenden.
 

Merkmale "Wimpern" 

Als Wimpern bezeichnet man die leicht gebogenen Härchen am oberen und unteren Rand der Augenlider. Sie dienen dem Schutz der Augen, betonen sie und lassen sie größer wirken.

In der zwischenmenschlichen Kommunikation sagt ein verführerischer Wimpernschlag manchmal mehr als tausend Worte.

Regeln "Wimpern" 

WOW-Wimpern – lange, dichte und schön geschwungene Wimpern erreicht man mit einer täglichen Wimpernpflege.

Entscheidend dafür ist auch das regelmäßige, gründliche und rückstandslose Entfernen der Wimperntusche am Abend – mit einem dafür passenden Produkt.

Im Anschluss kann man die Wimpern noch mit einem eigenen, speziellen Wimpernpflegeprodukt verwöhnen, welches wie eine Mascara anzuwenden ist, aber speziell dafür entwickelt wurde, die Wimpern zu pflegen und zu nähren.

Beides zusammen sorgt dafür, dass die Wimpern nicht abbrechen und gut gepflegt bleiben. So kann man den berühmten WOW-Effekt vielleicht schon morgens im Spiegel entdecken.

Entdecken Sie jetzt, wie Sie diese Regeln konkret für Ihr Make-up einsetzen - in unseren praktischen Schminkanleitungen.