Springe zum Inhalt

Wie kann man abgebrochene Wimpern vermeiden?

Gut zu wissen

Wenn Sie unsere Merkmale und Regeln zum Thema „Wimpern“ gelesen haben, wissen Sie es längst: Man sollte sein Make-up abends jedes Mal vollständig entfernen – und dabei vorsichtig vorgehen. Denn wer beim Abschminken auf zu viel Druck und Reibung setzt, reißt sich die Wimpern buchstäblich aus dem Wimpernkranz oder bricht diese ab.

Gut zu tun

Sie können abgebrochene Wimpern jedoch weitestgehend vermeiden: Dafür sollte die Augenpartie immer besonders sanft gereinigt werden – ohne hin- und herzureiben und ohne ein Reinigungsmittel zu verwenden. In unserer Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie dabei am besten vorgehen. 

Mehr tun

Sie besitzen eine einzigartige Mischung individueller Merkmale. Ihre Beraterin kann sie dabei unterstützen, Ihre einzigartige Schönheit durch die passenden Make-up- und Pflegeprodukte optimal zu betonen. Melden Sie sich einfach bei ihr!  

Reinigen bei wasserlöslicher Mascara:

Kluge Kombi nutzen

Eine gute Möglichkeit bietet die lip & eye cleanser lotion, ein Kombi-Reinigungsprodukt, das sowohl für Augen als auch Lippen geeignet ist.

Benetzen Sie zunächst ein feuchtes Wattepad mit der Reinigungslotion.

Das Wattepad anschließend auf die Wimpern legen und kurz einwirken lassen.

Im nächsten Schritt kann die Wimperntusche mit einer sanften Wischbewegung von oben nach unten abgenommen werden. Auf diese Weise bleiben die Wimpern gut gepflegt, so dass sie weniger leicht einfach abbrechen.

Reinigen bei wasserfester Mascara:

Zwei Phasen für eine besondere Reinigung

Falls Sie eine wasserfeste Mascara verwendet haben, ist es wichtig, ein ölhaltiges Reinigungsprodukt zu verwenden. Ansonsten lässt sich die Mascara nicht rückstandslos  entfernen.

Verwenden Sie bei wasserfester Mascara zur Augenreinigung z.B. den double phase eye cleanser, der sowohl gründlich reinigt als auch besonders sanft zur Haut ist. Vor der Anwendung sollten Sie das Produkt zunächst kräftig schütteln, damit sich die wässrige und die ölhaltige Komponente zu einem wohltuenden Fluid verbinden. Benetzen Sie nun zwei feuchte Wattepads großzügig mit diesem besonderen Reinigungsprodukt. Legen Sie es anschließend auf die Wimpern und lassen es kurz einwirken.

Im nächsten Schritt kann die Wimperntusche mit einer sanften Wischbewegung von oben nach unten abgenommen werden. Durch solch eine sanfte und gründliche Augenreinigung kann das Abbrechen der Wimpern oft vermieden werden.

Sie wollen mehr tun? – Sie können mehr tun! Vor allen bei der empfindlichen Augenpartie ist die richtige Pflege sowie Verwendung der Produkte extrem wichtig!

Erfahren Sie mehr: Direkt in unserer Infothek Hautpflege oder durch die Online-Hautbildanalyse mit Berater-Unterstützung.