Springe zum Inhalt

Wie kaschiert man eine Stupsnase?

Gut zu wissen

Die Stupsnase ist eine relativ kleine Nase mit einer runden Nasenspitze, die geringfügig nach oben gebogen ist. Auch wenn Sie bei einigen Menschen vielleicht als klein und süß empfunden wird, wünschen sich Andere eine optische Veränderung. 

Gut zu tun

Eine Stupsnase kann man mit dem passenden Make-up optisch verändern. In diesem Fall ist es das Ziel, die etwas aufstrebende Nasenspitze sowohl optisch zu begradigen als auch optisch leicht zu verlängern. Wie das geht? – Mit einem kleinen Trick und dem richtigen Mix aus Licht und Schatten. 

Gut zu regeln

Das grundlegende Prinzip beim Contouring ist die Hell/Dunkel-Regel. Demnach setzen helle Bereiche optisch in den Vordergrund und betonen mehr. Dunkle Bereiche setzen optisch in den Hintergrund und machen schlanker. So werden Höhen und Tiefen an den richtigen Stellen der Nase gesetzt. Dadurch wirkt sie schmaler bzw. ausgeprägter. Mehr dazu in unseren Merkmalen & Regeln.

Kaschieren:

Schritt 1

Optisch kaschieren mit Puder

Mit dem cheek rouge brush 58 durch leichtes Tupfen Farbe des bronzing powder aufnehmen. Den Farbüberschuss abklopfen.

Nun möglichst gerade in einen Spiegel schauen und die lange Pinselspitze ohne Druck an die Seiten der Nase anlegen. 

Schritt 2

Wissen wo

Auf dem Bild nebenan sehen Sie, an welchen Stellen im Gesicht Sie das Contouring setzen sollten. 

Wenn Sie den Puder an den richtigen Stellen auftragen und dabei behutsam vorgehen, können Sie sich schon bald über das gelungene Ergebnis freuen.

Schritt 3

Perfekt aufgetragen

Jetzt die Farbe ohne Druck in einer streichenden Bewegung von der Nasenwurzel bis zur Nasenspitze auftragen. Die aufgetragene Farbe seitlich an der Nase gut ausblenden.

An der Nasenspitze wird die dunkle Farbe unterhalb dezent als Hauch aufgetragen, um die nach oben gebogene Spitze optisch zu kaschieren. Der Trick: Dunkle Farben lassen den entsprechenden Bereich optisch in den Hintergrund treten (mehr zur Hell/Dunkel-Regel finden Sie in den Merkmalen & Regeln).

Auf dem Bild sehen Sie, wie es aussehen kann, wenn eine Stupsnase erfolgreich kaschiert aussehen kann. Viel Spaß beim Probieren!

Unbedingt einen matten Bronze-Puder zum Kaschieren verwenden!

Vermeiden Sie Puder mit Glanz- oder Glitzerpartikeln. Durch die Lichtreflektion der Glanzpartikel würden diese die Stupsnase nur noch mehr betonen.

Stupsnase 
ohne Make-up | mit Make-up