Springe zum Inhalt

sophisticated age prevention cream night

50 ml€ 108,60 pro 100 mlArt.-Nr.: 112008

für ein normales bis trockenes Hautbild mit leichtem Spannkraftverlust und leichtem Fettmangel

€ 54,30

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

4.85/5.00
Sehr gut
26 Bewertungen insgesamt

Produktbeschreibung

Die geschmeidige sophisticated age prevention cream night ist eine hochwirksame ANTI-AGEING Nachtcreme. 

Sie ist optimal geeignet für ein normales bis trockenes Hautbild mit leichtem Spannkraftverlust und leichtem Fettmangel.

Diese Nachtcreme sorgt für eine strahlend frische, geschmeidige und zarte Haut.

Nach der Anwendung am Abend ist die Haut die ganze Nacht über sehr gut versorgt. Sie wirkt optisch geglättet und jugendlich leuchtend.

 

Für die perfekte Pflegeroutine empfiehlt es sich, am Morgen ergänzend die sophisticated age prevention cream day zu verwenden.

Die sophisticated age prevention cream night überzeugt durch ihre besondere Kombination wertvoller Aktivstoffe wie KOKOSNUSSÖL, SHEABUTTER, PANTHENOL, SQUALANE, SOJAPROTEIN, BIENENWACHS, VITAMIN E, XANTHAN GUM, LECITHIN, PALMITOYL TRIPEPTIDE-1, PALMITOYL TETRAPEPTIDE-7.

Anwendung

Verwenden Sie abends eine erbsengroße Menge.

Tragen Sie die Nachtpflege mit parallelen Streichbewegungen auf das gereinigte Gesicht auf.

Sparen Sie die Augenpartie aus.

Aktivstoffe

  1. GLYCERIN

    GLYCERIN (Glycerin) ist chemisch betrachtet ein Zuckeralkohol. 

  2. HYDROGENATED COCONUT OIL

    Die Kokospalme (Cocos nucifera) wurde im Malaiischen Archipel bereits vor mehr als 3000 Jahren kultiviert. Heute ist sie rund um den Äquator an tropischen Küsten und Flussufern zu finden. Sie wurde teils bewusst von Menschen verbreitet, teils als schwimmende Kokosnuss weit über den Ozean getrieben, um je nach Wind und Strömung - auch noch nach 100 Tagen auf hoher See - an einem neuen Strand aufzugehen. mehr erfahren

  3. Sheabutter

    Der Karitébaum oder Sheanussbaum wächst in den Savannen Afrikas, die sich in einem Gürtel vom Senegal bis Uganda quer durch den Kontinent ziehen. mehr erfahren

  4. PANTHENOL

    Panthenol (Vitamin B5) leistet einen wertvollen Beitrag zur Unterstützung der so wichtigen Hautbarriere, gerade auch wenn diese bereits geschwächt ist. mehr erfahren

  5. SQUALANE

    SQUALANE (sprich „Squa`-laan“; auch Squalanöl) ist ein begehrter, sehr pflegender, hautidentischer Aktivstoff.  mehr erfahren

  6. HYDROLYZED SOY PROTEIN

    Proteine (Eiweiße) sind wichtige Bestandteile der Haut. mehr erfahren

  7. CERA ALBA

    Die Bienenzucht für die Gewinnung von Honig, Wachs und Propolis hat eine lange Tradition, in Ägypten begann sie wahrscheinlich vor 4.000 bis 6.000 Jahren. Spätestens im Mittelalter führte der hohe Preis von Bienenwachs zu Fälschungen, indem es durch teils fragwürdige Zusätze wie eingeschmolzene Steine, Pech oder Eichelmehl gestreckt wurde. mehr erfahren

  8. TOCOPHERYL ACETATE

    Vitamin E (Tocopherol) ist ein Sammelbegriff für alle natürlichen und synthetischen Tocopherole und Tocotrienole, die dieselbe biologische Aktivität besitzen wie alpha-Tocopherol. Als wichtigstes fettlösliches Antioxidans ist Vitamin E ein effektiver Radikalfänger und ein ausgesprochener Hautschützer. mehr erfahren

  9. XANTHAN GUM

    XANTHAN GUM ist eine natürlich vorkommende Zuckerverbindung. Sie stabilisiert Emulsionen und sorgt für einen hohen Feuchtigkeitsanteil in kosmetischen Zubereitungen.  mehr erfahren

  10. LECITHIN

    LECITHIN ist die Bezeichnung für eine Gruppe chemischer Verbindungen, die bestimmte Phospholipide

  11. TOCOPHEROL

    Vitamin E ist Bestandteil jeder einzelnen Zellmembran von Mensch und Tier und spielt als wichtigstes fettlösliches Antioxidans eine wesentliche Rolle als Hautschützer.  mehr erfahren

  12. ASCORBYL PALMITATE

    ASCORBYL PALMITATE ist eine Vitamin C-Verbindung in Kombination mit einer Fettsäure. 

  13. PALMITOYL TRIPEPTIDE-1

    PALMITOYL TRIPEPTIDE-1 ist ein Peptid (kleines Proteinstückchen) verbunden mit Palmitinsäure, einer Fettsäure, die natürlich in der Haut vorkommt. Die Verbindung regt die Kollagen-, Elastin- und Hyaluronsäure-Produktion in der Haut an

  14. CITRIC ACID

    Zitronensäure war wohl schon arabischen Alchimisten im 9. Jahrhundert bekannt. Ihren Namen verdankt sie der Zitrusfrucht, aus der sie erstmals isoliert wurde. Die Isolation reiner Zitronensäure gelang dem deutsch-schwedischen Apotheker und Chemiker Carl Wilhelm Scheele im Jahr 1784. mehr erfahren

  15. PALMITOYL TETRAPEPTIDE-7

    Peptide sind kurze Proteinstücke, also wichtige Eiweißfragmente mit vielfältigen Funktionen für jede Körperzelle und auch für die Haut.