Springe zum Inhalt

self sharpening eye liner - Nr. 01 green shimmer

1 StückArt.-Nr: 155101

Farbe: green shimmer

€ 12,30 € 15,40

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Produktbeschreibung

Der einzigartige self-sharpening eye liner ist ein ganz besonderer Eyeliner.

Sein Geheimnis liegt in seinem Inneren: Der in der Kappe integrierte Anspitzer sorgt dafür, dass die Mine dieses besonderen Eyeliners jederzeit optimal gespitzt ist.

Sobald die Kappe auf den Stift gedreht wird, spitzt sich die Mine innen von selbst.

Damit die Stabilität jederzeit gewährleistet bleibt, ist die Mine etwas härter als bei dem eye liner. Trotzdem lässt sich der wasserfeste self-sharpening eye liner sehr gut auf die Haut auftragen.

Der self-sharpening eye liner enthält wertvolle Aktivstoffe wie JOJOBAÖL und KARNAUBAWACHS.

Anwendung

Anwendung:

Drehen Sie die Kappe auf den Stift. Mit einer zusätzlichen Umdrehung spitzt sich die Mine nun innen von selbst

Anwendung:

Tragen Sie den Stift direkt auf die gewünschten Stellen auf.

Wenn gewünscht, können Sie den self-sharpening eye liner mit Ihrem bevorzugten Hilfsmittel verblenden.

Diese Hilfsmittel sind zum Auftragen und/oder Verblenden besonders gut geeignet:

Menge: 

Wenn Sie für einen besonderen Lidstrich einmal mehr Produkt benötigen, drücken Sie einfach die obere Stifthälfte ein wenig nach unten und schon steht Ihnen mehr Mine zur Verfügung. 

Aktivstoffe

  1. TOCOPHERYL ACETATE

    Vitamin E (Tocopherol) ist ein Sammelbegriff für alle natürlichen und synthetischen Tocopherole und Tocotrienole, die dieselbe biologische Aktivität besitzen wie alpha-Tocopherol. Als wichtigstes fettlösliches Antioxidans ist Vitamin E ein effektiver Radikalfänger und ein ausgesprochener Hautschützer. mehr erfahren

  2. TOCOPHEROL

    Vitamin E ist Bestandteil jeder einzelnen Zellmembran von Mensch und Tier und spielt als wichtigstes fettlösliches Antioxidans eine wesentliche Rolle als Hautschützer.  mehr erfahren

  3. CITRIC ACID

    Zitronensäure war wohl schon arabischen Alchimisten im 9. Jahrhundert bekannt. Ihren Namen verdankt sie der Zitrusfrucht, aus der sie erstmals isoliert wurde. Die Isolation reiner Zitronensäure gelang dem deutsch-schwedischen Apotheker und Chemiker Carl Wilhelm Scheele im Jahr 1784. mehr erfahren