Springe zum Inhalt

Wie neutralisiert man Altersflecken und Pigmentstörungen?

Gut zu wissen

Altersflecken gehören zu den Pigmentstörungen der Haut und sind meist nur ein kosmetisches Problem. Es entstehen unregelmäßige, hell- bis dunkelbraune Flecken auf der Haut durch eine vermehrte Einlagerung von Melanin in der Haut. Man spricht daher auch von einer Hyper- oder Überpigmentierung.

Gut zu tun

Es gibt verschiedene Möglichkeiten mit Spezialcremes die Färbungen aufzuhellen und mit stark deckenden Make-up-Produkten zu kaschieren. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Pigmentstörungen gezielt optisch kaschieren können. 

Gut zu regeln

Alle Ihre individuellen Merkmale können durch die entsprechenden Regeln optisch vorteilhaft gestaltet werden. In unserer Kategorie Merkmale & Regeln finden Sie z.B. noch mehr Informationen zum Thema Altersgerechtes Schminken. 

Korrigieren:

Schritt 1

Abdeckstift zum konzentrierten Kaschieren

Nutzen Sie einen hochpigmentierten Abdeckstift (Concealer). Der Stift sollte in einem helleren beigen Farbton sein, um dunklere Altersflecken abzudecken.

Verwenden Sie dazu einen Pinsel, der über eine breite und eine dünne Seite verfügt, damit Sie – unabhängig von der Größe der abzudeckenden Fläche – immer einen perfekten Farbauftrag und Deckkraft erhalten.

Nehmen Sie den concealer stick mit der entsprechenden, ausgewählten Seite des concealer brush Pinsels ab und tupfen sie ihn vorsichtig und punktuell über die Pigmentstörung.

Tragen Sie immer nur eine dünne Schicht auf. Ggf. können Sie mehrere dünne Schichten auftragen, bis die Stelle mit der gewünschten Deckkraft versehen ist. Auf diese Weise wirkt es natürlicher als wenn Sie nur eine dicke Schicht auftragen.

Fixieren:

Schritt 2

Ergebnis mit Puder fixieren

Wenn die gewünschte Deckkraft erreicht ist, fixieren Sie den Abdeckstift mit dem compact powder.

Dazu den face powder brush 68 Pinsel nutzen, um Puder vom Puderstein aufzunehmen und sanft tupfend über den mit dem concealer stick kaschierten Bereich aufzutragen.

Achten Sie darauf, dass Sie nicht wischen, um den Concealer nicht mit den Pinselhaaren zu verreiben.

Mattieren:

Schritt 3

Natürliches Finish mit mineralischem Puder

Nutzen Sie zum Abschluss fürs Mattieren die einzigartige Wirkung des mineral powder. Dieser sorgt mit lichtbrechenden Pigmenten für ein natürliches Finish – wie bei einem Weichzeichner.

Nehmen Sie dafür mit dem besonderen kabuki brush Pinsel in drehenden Bewegungen den Mineralpuder in den Pinsel auf und klopfen Sie den Puderüberschuss leicht am Deckelrand ab.

Gleiten Sie sanft über den bereits bearbeiteten Gesichtsbereich und fixieren Sie so beide Produkte (Abdeckstift + Concealer) auf der Haut.

Fertig! Jetzt sind Ihre Altersflecken und Pigmentstörungen optisch perfekt kaschiert – und gleichzeitig mit einem natürlichen Finish versehen.

Auf dem Bild sehen Sie, wie es aussehen kann, wenn Altersflecken und Pigmentstörungen erfolgreich neutralisiert wurden. Probieren Sie's einfach selbst!

Sie wollen mehr tun? – Sie können mehr tun! Beugen sie Pigmentstörungen vor, indem Sie Ihre Haut nicht übermäßig der UV-Strahlung aussetzen und Produkte mit Lichtschutzfaktor verwenden. 
Erfahren Sie mehr: Direkt unter HAUTPFLEGE oder bei Ihrer Beraterin.